wzetti c'est la vie
$caption

$caption

W.Zetti besucht seine britischen Freunde. Er sieht sie nur selten – da mangelt es nicht an Wiedersehensfreude. Allerdings auch nicht an Verständigungsproblemen. „Darf ich dich heute ausnehmen?“, fragt ihn beispielsweise John lächelnd.

„Ausnehmen?“ – W.Zetti erschreckt sich fürchterlich. Bis er herausfindet, dass John die Vokabel „to take somebody out“ meint – was „jemanden ausführen, mit jemandem ausgehen“ bedeutet. Die Crux an der Sache: „Take“ heißt auch „nehmen“. So wird ausführen zu ausnehmen.

W.Zetti ruft erleichtert: „My lovely Mister singing club!“ (Er meint: „Mein lieber Herr Gesangsverein“) Das führt wiederum zu verwirrten Blicken bei John: „Was meinst du damit?“ Da bleibt nur zu sagen: „Everybody smiles in the same language.“ – „Alle lächeln in der gleichen Sprache.“

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer