Freund Nocke lächelt. Er war gerade im Internet unterwegs, genauer gesagt, beim Wetter in drei Städten: Passau, Linz, Wien. Und er hat gesehen, dass der letzte schöne Tag am vergangenen Freitag gewesen ist. Seit Samstag regiert auf dem PC-Bildschirm nur noch einer: der Regenschirm. Darunter stehen genau dieselben Temperaturen, wie sie zurzeit am schönen Niederrhein anzutreffen sind. Und das auch noch die nächsten siebenTage. Nocke lächelt, weil er eigentlich seit Samstag auf dem Radweg von Passau über Linz nach Wien unterwegs sein sollte. Eigentlich. Die Tour wurde nach vorne geschoben und fand zwar mit einigen Schauern, aber bei ansonsten schönem Herbstwetter Ende August statt. Glück gehabt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer