Freund Nocke verfügt über ein kleines Buch mit seinem eigenen Stichwort- und Merk-System. Da stehen, wirr durcheinander, unter den einzelnen Buchstaben Dinge drin wie "Kollegen. Die wollen neuerdings Bowlingkugeln werfen. Ich will aber Billard spielen."

Es folgt ein Pfeil auf "Kompromiss". Da steht dann: " Nun gut, einmal Bowling ist in Ordnung, danach aber wieder Billard." Kürzlich hatte Nocke Besuch von auswärts. Der fand das Büchlein, blätterte drin herum und blieb beim Buchstaben U hängen. Da stand: "Ungültig geworden.

Bezieht sich auf W wie Winter im Januar 2009". Der Freund blätterte weiter zum W. "Winter in Krefeld wird in der Regel definiert: Morgens Schnee, mittags Dreck, abends weg."

Dieser Eintrag war durchgestrichen mit dringendem Hinweis auf den Buchstaben S: "Skiunterwäsche kaufen. Es ist kalt hier." Vor dem Buchstaben A steht übrigens das J. J wie "Jeden Tag reingucken."

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer