wzetti_jubelnd.jpg
$caption

$caption

Krefeld. Ein Bumerang ist ein tolles Spielzeug, wenn man das Kunststück hinbekommt, ihn so präzise zu werfen, dass er genau zu einem zurückkommt. So einen Bumerang kann man fast nicht liegenlassen. Es juckt so in den Fingern, das auszuprobieren. W.Zetti ist mittlerweile Meister des Bumerangs, allerdings nicht des hölzernen. Wenn ihm zwischendurch mal langweilig ist, er auf der Couch zu versauern droht, gerade kein gutes Buch im Regal findet, krank und jammerig ist, verschickt er mit dem Handy ein lustiges Bild oder einen Witz, mag er noch so alt sein. Und er weiß, der Effekt ist kolossal. Denn fast keiner kann dem Reflex widerstehen, auf einen dummen Witz einen weiteren draufzusetzen. Das juckt offenbar soooo in den Fingern. Da wird jeder Gag zum mobilen Bumerang. Allerdings sollte man dieses Spiel nicht mehr in den Nachmittag hinein starten, das könnte bis in die Nacht Antworten hageln, die genau zu einem zurückkommen. Das fühlt sich nachts so an, als ob man ein Stück Holz auf den Kopf bekommt. Immer wieder. Wohl doch nicht besonders meisterlich.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer