Krefeld. Es gibt Marketingmenschen, die müssen dringen in die Nachschulung. Davon ist W.Zetti überzeugt. Dieser Tage steht er morgens in der Bäckerei, studiert die Auslage und ist begeistert. Mais-Chia-Kombinationen auf Roggenbrötchen, supersaftige Körnerbrötchen, gaaaanz fluffige normale. Nur bestellen wollte W.Zetti die nicht. Hat er sich nicht getraut, weil die so komisch heißen. Es gibt nämlich gar keine Brötchen in dieser Bäckerei, sondern Knuckis, Knackis oder wahlweise auch Knuspis. Wer zur Hölle denkt sich solche Namen aus? Fremdschämen statt kaufen, das ist kein gutes Geschäftsmodell. Mein lieber Scholli . . . huch.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer