Sinn des städtischen Pressedienstes ist es, über Wesentliches aus Krefeld zu informieren. Wann die Sirenen heulen, wie viel Hochwasser der Deich in Uerdingen verträgt oder welche Pläne der Zoo im neuen Jahr verfolgt. Am Montag staunte W. Zetti nicht schlecht, denn in dem besagten Dienst hieß es, Gregor Kathstede habe sich auf den ersten Rang vorgeschoben.

Leider ging es dabei nicht um eine Liste der fähigsten Stadtoberhäupter Deutschlands, sondern um das Tippspiel der Pinguine. Hier liegt der OB ganz vorne, weil er als einziger den Sieg der Schwarz-Gelben bei Adler Mannheim erahnte. W. Zetti gratuliert. Und fragt sich, was so alles in den Pressedienst gehört.