Krefeld. Am Montagabend machte sich W.Zettis Kollegin in Begleitung auf, um den Rhein entlang zu spazieren. Los ging es in Uerdingen, ein Ziel gab es nicht. Im Gespräch vertieft, ging es vorbei an Dujardin, dem Chemiepark und St. Matthias. Dann führte sie der Weg am Wasser weiter und weiter. Nach einiger Zeit fiel die Entscheidung zurückzukehren, dunkel war es eh schon lange. Bevor es zurückging, wurde das Smartphone ausgepackt und Uerdingen eingegeben. Das Ergebnis: acht Kilometer bis zum Marktplatz, Dauer: eine Stunde 50 Minuten. Nach kurzen Überlegungen, Menschen auf einem Boot auf sich aufmerksam zu machen, um zurückgefahren zu werden, machten sie sich auf den langen Weg zurück.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer