wzetti oh nein_schmunzeln
$caption

$caption

W.Zetti probiert gerne Neues aus, vor allem Kulinarisches. Am Wochenende aber fühlte er sich wie bei einer Dschungel-Prüfung im bekannten Promi-Camp.

Eine Freundin lud ihn zum Essen ein – zum Japaner. Da er sich mit den Speisen nicht auskannte, ließ W. Zetti seine Bekannte bestellen. Keine gute Idee. Auf dem Teller tummelten sich viele Sushi-Röllchen: Tintenfisch, Jakobsmuscheln, Wolfsbarsch und Aal.

Gekocht oder gebraten sicherlich sehr schmackhaft, aber roh?! W. Zetti schluckte tapfer jeden Bissen runter. Dafür hätte er glatt zehn Sterne und die Dschungel-Krone verdient.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer