wzetti_fasst-sich-an-den-Kopf.jpg
$caption

$caption

W.Zetti

Freund Nocke hat es getan – den dritten Nistkasten im kleinen Garten angebracht. Die gefiederten Freunde mögen sich freuen – Nocke nicht. „Was hast du denn gemacht?“, fragte abends Frau Grete fast entsetzt. Nockes rechter Unterarm und Handrücken sahen aus, als wenn sich mindestens eine Katze darin festgekrallt hätte. Das Problem beim Aufhängen des Nistkastens war, dass er gar nicht aufgehängt werden konnte – kein Platz mehr. Also aufstellen, also vorher viele Hagebuttenstrauch-Äste wegschneiden, die im Weg waren. Das waren natürlich die, an die man nur schwer gelangen kann. Ergebnis: siehe Unterarm. Oder, wie sagt der Dichter: Der Fluch der guten Tat. Autsch.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer