Krefeld. W.Zettis Kollegin war neulich wieder für ihre Mutter Brot einkaufen. Diesmal wählte sie ein anderes – schließlich liebt sie es, Neues auszuprobieren. Mit einem freundlichen Lächeln und der Wahl ihres Brotes wandte sie sich an die Verkäuferin, die ins Regal griff, ihre Hand aber schnell wieder wegzog. „Das Brot ist noch sehr heiß“, bekam W.Zettis Kollegin als Antwort. Kein Problem, dachte sie sich und nickte der Frau auf der anderen Seite des Tresens zu. Die machte allerdings keine Anstalten, das Objekt der Begierde einzupacken. „Ich hätte es trotzdem ganz gerne“, sagte W.Zettis Kollegin dann doch ein bisschen ratlos. „Na gut“, brummte die Verkäuferin und packte es in Papier ein. Die Kollegin freute es, denn draußen war es bitter kalt. So wurden ihre Finger wenigstens ein bisschen warm.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer