Krefeld

Der Einhorn-Galopp

Krefeld. W. Zettis Kollegin liebt alles, was rosa ist und glitzert. Sie schreibt mit einem Kugelschreiber, der aussieht wie ein Lippenstift, und notiert wichtige Dinge auf pinke Herzchen-Post-Its. Und natürlich ist sie auch dem Einhorn-Trend verfallen. Im Kühlschrank bunkert sie ihren Einhorn-Käse... mehr

Krefeld

Kleine Mittel, große Wirkung

Krefeld. W. Zettis Kollegin ist sehr gesundheitsbewusst: Mehrmals die Woche Sport und ausgewogene Ernährung sind für sie selbstverständlich. Umso begeisterter ist sie von ihrem Schwiegervater, der für jedes Wehwehchen ein Hausmittelchen bereithält. Ob Senf-Fußbäder, Ölziehen, selbst eingelegter... mehr

Krefeld

Nur noch Cola und Kakao

Krefeld. Gestern machte sich eine Kollegin von W.Zetti auf den Weg zum Bäcker. Es war bereits Mittag und es war schon fast zu warm zum Essen. Deshalb wollte sie sich beim Bäcker nur eine Kleinigkeit holen und nebenbei auch etwas gegen die Hitze tun. Sie dachte an ein spritziges Kaltgetränk. In der... mehr

Krefeld

Ein langer Weg zurück

Krefeld. Am Montagabend machte sich W.Zettis Kollegin in Begleitung auf, um den Rhein entlang zu spazieren. Los ging es in Uerdingen, ein Ziel gab es nicht. Im Gespräch vertieft, ging es vorbei an Dujardin, dem Chemiepark und St. Matthias. Dann führte sie der Weg am Wasser weiter und weiter. Nach... mehr

Krefeld

Ein schöner Start in die Woche

Krefeld. Mit einem unsanften Geräusch ist W.Zettis Kollegin am Morgen aus ihren Träumen gerissen worden. Gegen 7.30 Uhr hatte sich der Rasenmähermann dazu entschieden, seinen Dienst anzutreten. Leicht gereizt knallte die Kollegin genervt das Fenster zu. Der erholsame Schlaf war vorbei. Das... mehr

Krefeld

Auf zum Mond!

Krefeld. Der Kühlschrank von W.Zettis Kollegin macht in letzter Zeit ziemlich merkwürdige Geräusche. „Fast so, als ob sich das Ding auf eine Reise zum Mond vorbereiten würde“, behauptet sie. Normal ist das bestimmt nicht, denn das Ächzen, Brummen und Summen hört sich nicht wirklich gesund an. Zudem... mehr

Krefeld

Die Scherben vor der Türe

Krefeld. Als W.Zettis Kollege vergangene Woche von dem Fund einer Bierflasche vor seiner Wohnung in Stadtmitte erzählte, war er ganz beseelt davon, dass die Flasche nicht in dutzenden Scherben auf der Straße lag, sondern fein säuberlich abgestellt worden war. Gestern jedoch war die Laune des... mehr

Krefeld

Immer schön aufpassen

Krefeld. W.Zetti geht immer mit offenen Augen durchs Leben. Da sieht er Dinge, die schön oder traurig sind oder zum Nachdenken anregen. Manchmal kommt alles zusammen. Jetzt war er in der Nähe seiner Wohnung unterwegs, um Wäsche abzuholen. Dabei ließ er die Blicke schweifen und entdeckte auf einer... mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

KONTAKT LOKALREDAKTION KREFELD

Anzeige

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG