Karneval in Krefeld

W.Zetti: Petrus ist ein Uerdinger

Petrus muss ein Uerdinger sein. Ganz gleich, wie das Wetter am Rosenmontag ist, am Tulpensonntag ist es seit Jahren trocken und meist auch noch sonnig. Im vergangenen Jahr wurde der Rosenmontagszug wegen Sturmtief „Ruzica“ abgesagt. Das bedauernswerte Krefelder Prinzenpaar ging zu Fuß durch die... mehr

Eine wohltuende Atemübung

Krefeld. W.Zettis Bekannte ist schwanger. So weit so gut. Doch bevor die große Hektik zur Geburt ansteht, hilft W.Zetti derzeit fleißig mit, dass die werdende Mutter sich größtmöglich entspannen kann. Dazu gehört auch mal, ihren Hund auszuführen, ihr beim Hausputz zu helfen oder gemeinsam ihrer... mehr

Das bisschen Haushalt . . .

Nachdem W. Zettis Kollegin letzte Woche ihren Lebensgefährten losgeschickt hatte, um eine neue Waschmaschine zu kaufen, gab es nach vielen Anrufen und Diskussionen am Abend dann doch eine Lösung: Im Elektromarkt erbarmte sich eine Fachverkäuferin des orientierungslosen Herren und verkaufte ihm... mehr

Rutschige Mahlzeit

Am frühen Morgen ist W.Zettis Kollegin nicht sonderlich gut drauf. Meistens wird das nach Kaffee und Frühstück besser. Nicht am Sonntag. Mit nur sechs Stunden Schlaf schleppte sie sich in die Küche und belegte sich langsam zwei Knäckebrote. Als sie diese allerdings hinter sich abstellen wollte,... mehr

Die Erkenntnis kommt spät!

W.Zettis Kollegin ist vor einem halben Jahr aus dem beschaulichen Trier nach Krefeld gezogen. Den Niederrhein kennt sie bereits, da sie gebürtige Duisburgerin ist. Nach 15 Jahren „Landleben“ ist sie die Großstadt aber nicht mehr gewohnt. „So viel Kriminalität! So viel Hektik! So viel Unachtsamkeit! mehr

Der Hund, der sich anbiedert

Als W.Zetti mit einer Freundin zuletzt Einkaufen war, saß ein Boxer vor dem Unterstand, an dem man die Einkaufswagen holt. Der Rüde war angeleint und blickte seinem Herrchen lange hinterher, bevor er sich ruhig hinsetzte und die Leute beobachtete. „Guck mal wie lieb der ist“, sagte W.Zetti. „Ach,... mehr

Schleicher mit guter Absicht

W.Zettis Kollegin fährt jeden Tag mit dem Auto zur Arbeit. Dabei stößt man auf allerlei verschiedene Fahrtypen. Heute hatte sie ein Exemplar vor sich, der offenbar besonders freundlich sein wollte. An der Ampel hielt er schon kurz bevor es Gelb wurde und schaute lieber ein paar Minuten länger vor... mehr

Sport statt Bohrlärm

W.Zetti ist in einem sportlichen Motivationsloch. Das hängt vor allem damit zusammen, dass es so früh dunkel wird. Außerdem ist natürlich ständig regnerisch und kalt. Seit Kurzem überlegt W.Zetti deshalb, morgens Sport zu treiben anstatt abends. Motiviert hat ihn dazu sein Nachbar, der seit einer... mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

KONTAKT LOKALREDAKTION KREFELD

Anzeige

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG