Neues Angebot von Helios und VHS vermittelt Gesundheits-Wissen.

wza_1085x1400_486081.jpeg
Je informierter der Patient ist, desto besser ist die Behandlung. VHS und Helios Klinium bieten jetzt Informationen an.

Je informierter der Patient ist, desto besser ist die Behandlung. VHS und Helios Klinium bieten jetzt Informationen an.

dpa

Je informierter der Patient ist, desto besser ist die Behandlung. VHS und Helios Klinium bieten jetzt Informationen an.

Krefeld. "Mediziner zum Anfassen" verspricht ein Angebot der Volkshochschule, das am Dienstag Premiere hat. Gemeinsam mit dem Helios Klinikum soll, so nennt VHS-Leiter Hansgeorg Rehbein das Ziel, "die Gesundheitsaufklärung der Krefelder verbessert werden". Einstieg in das Drei-Stufen-Modell ist ein Fachvortrag in der VHS, es folgen ein Aktionstag in den Helios-Kliniken und VHS-Kurse zu Gesundheitsthemen.

Informationen für Patienten sollen Diagnosen verbessern

Ziel der Aktion ist in erster Linie die Information des Patienten, denn "Wissen ist die beste Medizin, es kann oft die Diagnose erleichtern und der Patient kann besser mit Krankheiten umgehen", erläutert Helios-Geschäftsführer Hans-Walter Singer. Das Wissen soll anschaulich, verständlich und nicht zuletzt unterhaltsam vermittelt werden. Hemmschwellen gegenüber den "Göttern in Weiß" sollen abgebaut werden.

Im ersten Teil informiert ein Experte oder gleich ein ganzes Team über Vorsorge- und Präventivmaßnahmen und gibt einen Einblick in den aktuellen Wissensstand von Diagnostik und Therapie. Keine trockenen Vorträge verspricht Singer und ausdrücklich ist Hinterfragen erwünscht.

Beim Aktionstag, zu dem es die Teilnehmerkarten im Anschluss an den Vortrag gibt, heißt es dann: "Medizin zum Anfassen und Information durch Erleben". "Allerdings", darauf weist Singer hin, "werden keine Diagnosen gestellt." Hans-Georg Rehbein hofft, viele Krefelder ansprechen zu können und will die Reihe im nächsten Semester fortsetzen.

Prof. Dr. Thomas Frieling spricht am Dienstag um 19 Uhr in der VHS zum Thema Reizdarm. 7. Mai, 17 Uhr, Aktionstag in der Medizinischen Klink II, 14. Mai, 19 Uhr, VHS, Vortrag zum Thema Bluthochdruck, anschließend Aktionstag. 17. Juni , 19 Uhr, VHS, Vortrag: "Wie sich die Sonne ins Hautgedächtnis brennt".

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer