Krefeld. Am Samstag wurden vier Menschen bei Verkehrsunfällen leicht verletzt. Gegen 12 Uhr hat eine 27-jährige Krefelderin mit ihrem Auto eine 25-jährige Radfahrerin an der Kurfürstenstraße/Von-Bremt-Straße angefahren. Sie hatte sie beim Abbiegen übersehen. Die Frau konnte das Krankenhaus nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen. 

Kurz nach 15 Uhr ist es auf der Berliner Straße zu einem Auffahrunfall gekommen. Eine 47-jährige Krefelderin ist in Höhe Violstraße auf einen haltenden Wagen aufgefahren. Die 43-jährige Fahrerin des Wagens und ihr 18-jähriger Sohn wurden leicht verletzt.

Ein Rollerfahrer wurde leicht verletzt als er gegen 19.30 Uhr auf der Mevissenstraße mit einem Auto zusammenstieß. Die 34-jährige Fahrein hatte den 17-Jährigen beim Abbiegen übersehen. 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer