Krefeld. Mit dem Griff zu einer Eisenstange hat ein Kioskbetreiber zwei Räuber in die Flucht geschlagen. Die Polizei sucht nun Zeugen. 

Zwei unmaskierte Männer betraten am Donnerstag gegen 22 Uhr den Kiosk an der Moerser Straße und forderten unter Vorhalt einer schwarzen Pistole mit den Worten: "Kasse auf, Geld geben!" Bargeld vom Kioskbetreiber.

Dieser griff nach einer Eisenstange, die unter dem Tresen lag, daraufhin flüchteten die Täter zu Fuß. Beide Täter wurden wie folgt beschrieben: 20 bis 22 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, schlanke Figur. Bekleidet waren sie mit dunklen Jacken.

Die Polizei Krefeld bittet unter der Telefonnummer 02151/6340 um Hinweise.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer