Verletzter Kutscher beim Prinzengarden-Ritt

fb90313a-63c2-4b4b-85ef-aaefac977957.jpg
Zum Stadtritt der Oppumer Prinzengarde gehört ein Pferdegespann dazu. Foto (Archiv): Dirk Jochmann

Zum Stadtritt der Oppumer Prinzengarde gehört ein Pferdegespann dazu. Foto (Archiv): Dirk Jochmann

Zum Stadtritt der Oppumer Prinzengarde gehört ein Pferdegespann dazu. Foto (Archiv): Dirk Jochmann

Krefeld. Beim Stadtritt der Oppumer Prinzengarde ist der Kutscher verletzt sowie vier geparkte Autos und der Planwagen sind beschädigt worden. Der 63-jährige Kutscher hatte am Samstag gegen 13.15 Uhr mit seinem Gespann auf der Hauptstraße eine Kehrtwende machen wollen. Dabei rissen die Zügel und der Mann verlor die Kontrolle. Die Pferde galoppierten samt Planwagen über die Hochfelder Straße, wo es zur Kollision mit vier geparkten Wagen kam. Nachdem sich der Planwagen in einem Auto verkeilt hatte, blieben die Tiere stehen. Der 63-Jährige brach sich bei der Kollision den Fuß und wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. An allen beteiligten Fahrzeugen entstanden laut Polizei „leichte Sachschäden“.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer