Krefeld. Eine 25jährige Düsseldorferin wollte am Dienstag  gegen 17:50 Uhr mit ihrem Auto vom Großmarktgelände auf den Dießemer Bruch zu fahren. Ein von rechts kommender 55jähriger Fahrradfahrer aus Krefeld, der den Radweg des Dießemer Bruch in entgegen gesetzter Richtung befuhr, wollte dem in der Ausfahrt stehenden Pkw nach rechts ausweichen.

Dabei stürzte er und fiel mit seinem Fahrrad auf die Fahrbahn des Dießemer Bruch. Ein 46jähriger Ludwigsburger, der den Dießemer Bruch befuhr, musste dem stürzenden Fahrradfahrer ausweichen und geriet dabei in den Gegenverkehr. Dabei fuhr er in das Auto eines 47jährigen Neukirchen-Vluyners, der nach links auf das Großmarktgelände abbiegen wollte.

Der Radfahrer zog sich durch den Sturz leichte Verletzungen zu, das Fahrzeug des 47Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer