9877a641-f64d-4c86-b70b-ccb6f783958e.jpg
Archivfoto

Archivfoto

Sven Hoppe

Archivfoto

Krefeld. Der Geologische Dienst in Krefeld ist heute vom Warnstreik der Gewerkschaft Verdi betroffen. Alle Beschäftigten des Landes sind aufgerufen, an der Demonstration in Düsseldorf teilzunehmen. Der Krefelder Verdi-Geschäftsführer Dominik Kofent rechnet damit, dass von den rund 260 Mitarbeitern beim Geologischen Dienst rund 50 in die Landeshauptstadt fahren werden. Weitere Krefelder Teilnehmer kämen aus der Stadtverwaltung. „Da Beamte nicht streiken dürfen, werden sie sich allerdings nur ,beteiligen’“, so Kofent. Die Gewerkschaft warte auf „ein verhandlungsfähiges Angebot des Arbeitgebers, um sich an einen Tisch zu setzen. Dafür erhöhen wir jetzt den Druck.“

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer