Zuerst werden die Rolltreppen ausgebaut.

ostwall
Derzeit steht zwar ein großer Container im Bereich UdU, doch der hat mit den Unterführungen nichts zu tun. Die Vorarbeiten für den Umbau des Platzes starten nach Karneval, teilte das Presseamt jetzt auf Anfrage der WZ mit. (Archivfoto)

Derzeit steht zwar ein großer Container im Bereich UdU, doch der hat mit den Unterführungen nichts zu tun. Die Vorarbeiten für den Umbau des Platzes starten nach Karneval, teilte das Presseamt jetzt auf Anfrage der WZ mit. (Archivfoto)

abi

Derzeit steht zwar ein großer Container im Bereich UdU, doch der hat mit den Unterführungen nichts zu tun. Die Vorarbeiten für den Umbau des Platzes starten nach Karneval, teilte das Presseamt jetzt auf Anfrage der WZ mit. (Archivfoto)

Krefeld. Derzeit steht zwar ein großer Container im Bereich UdU, doch der hat mit den Unterführungen nichts zu tun. Die Vorarbeiten für den Umbau des Platzes starten nach Karneval, teilte das Presseamt jetzt auf Anfrage der WZ mit. Voraussetzung für den Umbau und das Vorziehen der U 76 ist eine statische Verstärkung der Unterführung unter dem Ostwall. Derzeit laufen die Abstimmungen zwischen SWK und Rheinbahn. Gleichzeitig wird die Ausführungsstatik für alle sieben Zugänge erstellt. Diese wird Ende Januar einem externen Büro zur Prüfung vorgelegt. Nach Karneval wird dann mit den eigentlichen Arbeiten begonnen. Als erstes werden die Rolltreppen entfernt. Ein Bagger vor dem Treppenabgang an UdU sorgte im Auftrag der SWK für eine Reparatur eines defekten Ventils an einem Hausanschluss sowie für eine Schieber-Reparatur an der Trinkwasserleitung. Dieser Auftrag, so ein SWK-Sprecher, ist Mitte nächster Woche erledigt. dag

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer