wza_640x480_637641.jpg
Zwei der vier beschädigten Autos.

Zwei der vier beschädigten Autos.

Polizei Krefeld

Zwei der vier beschädigten Autos.

Krefeld. Bei einem Unfall auf der Cracauer Straße sind am Freitagmorgen zwei Menschen verletzt und vier Autos stark beschädigt worden. Gegen 9.30 Uhr befuhr eine 22-jährige Krefelderin mit ihrem Opel Corsa die Cracauer Straße in Richtung Innenstadt. Sie beabsichtige nach links in eine Einfahrt abzubiegen. Während des Abbiegens wurde sie vom Opel Zafira einer 45-jährigen Krefelderin überholt. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.  

Die Wucht des Aufpralls war dabei so groß, dass der Opel Zafira einen geparkten Mazda geschleudert wurde. Dieser wiederum prallte auf den daneben stehenden Renault. An den Autos entstand ein so erheblicher Sachschaden, dass alle vier abgeschleppt werden mussten. Die Fahrerinnen der beiden Opel wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Red.  

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer