wza_200x133_205816.jpeg

Archiv_dpa

Krefeld. Nach einem Unfall musste am Dienstagmittag der Krefelder Europaring komplett gesperrt werden. Gegen 12.10 Uhr befuhr ein 27-jähriger Krefelder mit seinem Jaguar den linken Fahrstreifen stadteinwärts von der Autobahn 57 kommend. Beim Überqueren der Kreuzung Werner-Voß-Straße kam es zum Zusammenstoß mit dem von rechts kommenden Pkw einer 81-jährigen Krefelderin. 

Durch den Zusammenstoß wurde der Jaguar über die Kreuzung geschleudert und stieß gegen den Pkw einer 49-jährigen Duisburgerin , die den rechten Fahrstreifen des Europarings stadtauswärts befuhr. Die 49-jährige Duisburgerin und die 50-jährige Beifahrerin des Jaguars erlitten leichte Verletzungen.

Die drei Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Europaring komplett gesperrt. Red.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer