wza_1000x711_785658.jpg
Das Taxi fuhr an der Ampel an der Untergath/Ecke Am Herbertzhof auf den Wagen des Tierrettungsdienstes auf.

Das Taxi fuhr an der Ampel an der Untergath/Ecke Am Herbertzhof auf den Wagen des Tierrettungsdienstes auf.

Dirk Jochmann

Das Taxi fuhr an der Ampel an der Untergath/Ecke Am Herbertzhof auf den Wagen des Tierrettungsdienstes auf.

Krefeld. Ein 34-jähriger Fahrer der Tierrettung ist bei einem Unfall am Donnerstagmittag schwer verletzt worden, als er gerade dabei war, auf der Untergath an einer Ampel wieder anzufahren.

Auf Höhe der Ampel Untergath/Am Herbertzhof ist eine 61-jährige Taxifahrerin gegen 11.35 Uhr mit ihrem Mercedes auf das anfahrende Auto der Tierrettung aufgefahren.

Der Fahrer wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die 61-jährige Krefelderin verletzte sich leicht.

An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Das völlig demolierte Taxi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Unfallstelle war anschließend für den Verkehr gesperrt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer