SAMLA___IMG_6658.jpg
Bei einem Drei-Meter-Sturz von einem Balkon ist ein 39-Jähriger am Freitag mit leichten Verletzungen davongekommen.

Bei einem Drei-Meter-Sturz von einem Balkon ist ein 39-Jähriger am Freitag mit leichten Verletzungen davongekommen.

Samla.de

Bei einem Drei-Meter-Sturz von einem Balkon ist ein 39-Jähriger am Freitag mit leichten Verletzungen davongekommen.

Krefeld. Bei einem Drei-Meter-Sturz von einem Balkon ist ein 39-Jähriger am Freitag mit leichten Verletzungen davongekommen. Der offensichtlich stark angetrunkene Mann war gegen 14 Uhr am Hochhaus an der Leyentalstraße im ersten Obergeschoss von einem Balkon zum anderen geklettert. Dabei stürzte er ab. Er wurde vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Der Krefelder, der in dem Haus wohnt, habe viel Glück gehabt, sagte ein Polizeisprecher zu seinen vergleichsweise harmlosen Verletzungen. bra

Leserkommentare (6)


() Registrierte Nutzer