Der 39-jährige Fahrer blieb unverletzt.

wza_1417x945_501881.jpg
Der Renault kam vor einem Strommast zum Stehen.

Der Renault kam vor einem Strommast zum Stehen.

Polizei

Der Renault kam vor einem Strommast zum Stehen.

Krefeld. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreuzung Meyeshofweg/Oberbenrader Straße hat sich am Samstag Morgen ein 39-Jähriger mit seinem Auto mehrfach überschlagen. Sein schwarzer BMW landete schließlich auf dem Dach. Wie durch ein Wunder konnte der Mann laut Polizei unverletzt aussteigen. Zuvor war der 39-Jährige auf der Kreuzung mit dem roten Renault eines 22-Jährigen zusammengestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderten beide Fahrzeuge von der Fahrbahn. Der 22-Jährige kam mit seinem Auto vor einem Hochspannungsmast zum Stehen und erlitt leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer