Krefeld. Ein folgenreicher Fehltritt führte am Dienstag gegen 17.35 Uhr zu einem Unfall. Eine 68-jährige Krefelderin war mit Toyota auf der Rather Straße in Richtung Werner-Voß-Straße unterwegs. An der Kreuzung zur Straße An der Elfrather Mühle musste sie ihr Auto abbremsen.

Allerdings verfehlte die 68-Jährige die Bremse und trat links neben der Kupplung in die freie Fläche. Die Fahrerin bemerkte ihren Fehler und versuchte noch, zwischen zwei Autos, die im Kreuzungsbereich standen, durchzufahren - schaffte es aber nicht und stieß mti den beiden Pkw zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls zog sich die 78-jährige Beifahrerin der Toyota-Fahrerin leichte Verletzungen zu. Sie wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug der 68-Jährigen musste abgeschleppt werden. An den beiden anderen Autos entstand leichter Sachschaden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer