Sicherheit
(Symbolfoto)

(Symbolfoto)

Venn, J. (jven)

(Symbolfoto)

Krefeld. Zwei Menschen sind am Freitagabend bei Unfällen in Krefeld verletzt worden. Auf der Traarer Straße wurde um 17.50 Uhr eine 63 Jahre alte Frau von einem Pkw erfasst dessen Fahrer nach links in die Nikolaus-Groß-Straße abbiegen wollte und die Fußgängerin dabei offenbar übersehen hatte. Die Frau musste zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Schwerer verletzt wurde rund eine Stunde später ein junger Radfahrer. Der 15-Jährige stieß im Kreuzungsbereich Oranierring/Hülser Straße mit dem Skoda einer 47-jährigen Frau zusammen, die bei Grünlicht geradeaus weiterfahren wollte. Der querende Radfahrer stürzte und kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Die Unfallstelle war zwischen 19 Uhr und 19.45 Uhr gesperrt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer