Marihuana
Marihuanapflanzen der Marke Eigenzucht (Symbolbild).

Marihuanapflanzen der Marke Eigenzucht (Symbolbild).

Polizei

Marihuanapflanzen der Marke Eigenzucht (Symbolbild).

Krefeld. Die Polizei hat einen ungewöhnlichen Drogenfund gemacht: Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Straße Am Schicksbaum wunderten sich, warum es im Hausflur immer so komisch riecht. Es stellte sich heraus, dass eine Marihuana-Plantage im Keller die Gerüche absondert.

In dem weitläufigen Komplex hatten Unbekannte wie selbstverständlich einen Raum für ihre 200 Pflanzen starke Zucht in Beschlag genommen. Sie wurden sogar dabei gesehen, wie sie mit blauen Latzhosen gekleidet Rigipsplatten einbauten. Allerdings nahmen die Zeugen an, dass die Arbeiten seine Richtigkeit haben und vom Hauseigentümer veranlasst wurden. Ob die beiden Handwerker, Mitte zwanzig, wirklich auch die Betreiber der Plantage sind, ist noch nicht abschließend geklärt.

Die Umbauarbeiten liefen bereits im Oktober und November 2013. Am Freitag, 27. Dezember, alarmierten die Mieter die Polizei. Hinweise: 02151/634-0.

Leserkommentare (13)


() Registrierte Nutzer