DSC_5401.JPG
Die Feuerwehr war in der Nacht zu Sonntag mit den Folgen von Brandstiftern zu kämpfen - wie hier an der Hochstraße.

Die Feuerwehr war in der Nacht zu Sonntag mit den Folgen von Brandstiftern zu kämpfen - wie hier an der Hochstraße.

Tobias Eikmeier

Die Feuerwehr war in der Nacht zu Sonntag mit den Folgen von Brandstiftern zu kämpfen - wie hier an der Hochstraße.

Krefeld. In der Nacht zu Sonntag haben Unbekannte in der Krefelder Innenstadt vier Brände gelegt. Nur durch beherztes Eingreifen von Zeugen konnten gefährliche Folgen verhindert werden. An der Hochstraße, der Mennoniten-Kirch-Straße und der Marktstraße setzten die Täter Plakatwände, Mülltonnen und Kartons in Brand.

Das Feuer drohte in einem Fall auf eine Hauswand überzugreifen. Zeugen zogen die brennende Mülltonne jedoch aus dem Gefahrenbereich. Die Brandstifter schlugen zwischen 0.30 Uhr und 2 Uhr zu, die Polizei bittet um Hinweise: 02151/634-0.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer