Krefeld. In der Nacht zu Freitag haben Unbekannte auf der Sollbrüggenstraße und weiteren angrenzenden Straßen (Nießenstraße und Bockumer Platz) insgesamt 20 parkende Autos beschädigt.

Ihr "Werk": abgetretene Außenspiegel abgetreten, Kratzer im Lack und zerstochene Reifen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt.

Die Ermittler der Polizei Krefeld gehen davon aus, dass die Sachbeschädigungen auf das Konto mehrerer Täter gehen. Hinweise erbitten die Beamten unter der Telefonnummer 634-0.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer