Singen macht glücklich – und wenn gemeinsam Karnevalslieder gesungen werden, dann geht jedem Jeck so richtig das Herz auf. Mittlerweile eine feste Institution in Köln ist der Verein „Loss mer singe“, wenn in Kneipen die neuesten Karnevalshits gesungen werden. Mittlerweile schwappt die Erfolgswelle von „Loss mer singe“ auch über die Stadtgrenzen der großen Schwester Köln bis in die kleinere Rheinstadt Uerdingen. Importiert hat das Event des Mitsingabends nach „Loss mer Singe“-Art mit Gaby Willutzki ein echtes Kölsches Mädchen, die mit ihrem Mann Hajo 2014 das närrische Zepter als Uerdinger Prinzenpaar schwang. Und so erhielt Willutzki, als Underdog aus Uerdingen, aber als eine echte Kölsche Seele, die Sonderlizenz, einen Loss-mer-Singe-Abend auch in Uerdingen zu veranstalten. Mit Erfolg: Denn bereits zum dritten Mal fand nunmehr der jecke Mitsingabend in der Uerdinger Kneipe „Roes“ statt. Selina Meyer (v.l.), Ex-Prinzessin Nicole Specker, Melanie Willutzki, Gaby Willutzki, Sarah Willutzki und Heinz-Hermann Küsters erwarteten bis zu 150 Gäste, um gemeinsam in Uerdingen Karnevalslieder zu singen. Foto: Dirk Jochmann

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer