Unbekannter überfiel am Dienstag ein Geschäft an der Vereinsstraße.

Archiv_dpa

Krefeld. Überfall auf einen Drogeriemarkt: Am Dienstag gegen 14.10 Uhr betrat ein bislang unbekannter Mann einen Drogeriediscounter an der Vereinsstraße. Er täuschte zunächst vor, etwas zu kaufen, zog dann jedoch eine Schusswaffe. Er bedrohte eine 36-jährige Verkäuferin und verlangte die Herausgabe von Bargeld.

Die Frau übergab ihm Geld aus der Kasse. Der Täter konnte unerkannt entkommen. Er war bereits vor der Tatausführung von einer Anwohnerin beim Beobachten des Tatortes gesehen worden.

Er wird wie folgt beschrieben: Sehr schlank, 1,70 bis 1,75 Zentimeter groß, auffallend schlechte Zähne, dunkle Haare, schwarze Jacke mit Kapuze, Schnauzbart, ungepflegte Erscheinung. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei Krefeld unter der Telefonnummer 02151/6340 entgegen. 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer