58949162304_9999.jpg
Die Grünen wollen eine Taktverdichtung für die K-Bahn.

Die Grünen wollen eine Taktverdichtung für die K-Bahn.

Archiv Andreas Bischof

Die Grünen wollen eine Taktverdichtung für die K-Bahn.

Krefeld. Die Grünen können dem Meerbuscher Vorstoß, die U76 häufiger fahren zu lassen, etwas abgewinnen. Für die kommende Sitzung des Fachausschusses soll deshalb die Verwaltung die zu erwartenden Kosten ermitteln. Konkret geht es darum, die 20-minütige Tagesfrequenz der Bahn bis mindestens 21 Uhr auszudehnen (statt bis 19 Uhr). Außerdem sei zu überlegen, ob die Bahn wochentags nach Mitternacht einmal mehr durchgehend bis Krefeld eingesetzt werden könne. Eine solche Taktverdichtung sei auch für Krefeld attraktiv und könne im Zweifel die Kölner Straße entlasten“, sagt der stellvertretende Vorsitzende der Fraktion, Daniel John.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer