Diese Berichte zogen im vergangenen Jahr die größten Kreise.

courage
Ihre Geschichte berührte mit Abstand die meisten Onlineleser: Sara Dahlem.

Ihre Geschichte berührte mit Abstand die meisten Onlineleser: Sara Dahlem.

Jochmann

Ihre Geschichte berührte mit Abstand die meisten Onlineleser: Sara Dahlem.

Krefeld. Manche Nachrichten verbreiten sich im Internet wie ein Lauffeuer. So wie die Geschichte der Krefelderin Sara Dahlem, die als Angestellte in einem Fotoladen kinderpornografische Bilder entdeckte. Der Bericht über diesen Vorfall war 2013 nicht nur der meistgelesene Artikel der WZ in Krefeld, sondern auch des gesamten WZ-Webauftritts. Innerhalb weniger Tage teilten 23.000 Menschen den Artikel über Facebook. Unzählige Kommentatoren lobten die Courage der 24-Jährigen, die von ihrem Chef entlassen wurde, weil sie den Kunden mit den anstößigen Fotos anzeigte.

Das zweite Thema, das im vergangenen Jahr auf wz-krefeld.de besonders viele Leser verfolgten, war die Tiertötungsserie im Sommer. Fünf der zehn meistaufgerufenen Artikel 2013 beschäftigen sich damit.

Bei aktuellen Themen greifen immer mehr Leser zum Handy

Ebenfalls im Sommerkollabierten bei einem Sportfest mehrere Kinder. Zunächst war die Verunsicherung groß, tausende Krefelder verfolgten auf der WZ-Seite die neusten Entwicklungen. Die Lebensmittelüberwachung analysierte Softeisproben eines Schnellimbisses, bei dem einige Betroffene gegessen hatten. Doch das Eis war einwandfrei. Am Ende blieb nur eine Erklärung: Kreislaufprobleme und Hysterie lösten den Notfall-Einsatz aus.

Weitere Meldungen, die 2013 schockierten: Eine Frau wurde in Linn vergewaltigt, Rechte hissten die Reichskriegsflagge vor der Moschee am Lübecker Weg und bei einer Familientragödie tötete eine Mutter ihre Tochter und sich selbst.

Auffällig: Immer mehr WZ-Leser greifen gerade bei brandaktuellen Themen zum mobilen Endgerät, um online mitzulesen. Bei fast allen Artikeln in den Top 10 lasen mehr als die Hälfte der Krefelder lieber auf Handy und Tablet als am PC. neuk

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer