Krefeld. Beim Befüllen eines Heizöltanks ist Donnerstagmorgen gegen 10.30 Uhr auf dem Gelände einer Gärtnerei an der Friedenstraße der Behälter geplatzt. 800 Liter Öl flossen daraufhin ins Gewächshaus des Betriebs, wo sich der Tank befindet. Er verfügt nicht über eine Auffangwanne, weshalb die Flüssigkeit ungehindert ausströmen konnte. Da unter den Pflanztischen gewachsener Boden ist, sickerte das Öl teilweise dort ein. Die Feuerwehr, die eine Stunde im Einsatz war, schöpfte es ab und streute insgesamt 750 Kilo Ölbindemittel aus. Umweltamt und Polizei ermitteln. bra

Leserkommentare (4)


() Registrierte Nutzer