Auf dem Krefelder Oranierring ist am Dienstag um 9.30 Uhr vor dem Nordbahnhof ein Polizeiwagen mit einem anderen Fahrzeug kollidiert.

Unfall Polizei Oranierring, Auto, Polzeiauto
Der beschädigte Polizeiwagen musste Abtransportiert werden. (Foto: Andreas Bischof)

Der beschädigte Polizeiwagen musste Abtransportiert werden. (Foto: Andreas Bischof)

Bischof, Andreas (abi)

Der beschädigte Polizeiwagen musste Abtransportiert werden. (Foto: Andreas Bischof)

Krefeld. Update am 10. Januar, 17.24 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, ist es zu dem Unfall mit dem Streifenwagen gekommen, als eine 72-Jährige von der Hofstraße in den Kreuzungsbereich mit dem Oranierring fuhr. Durch den Aufprall kam der Polizeiwagen, der in Richtung Blumentalstraße unterwegs war, links von der Fahrbahn ab und erst an einer Metallbegrenzung des Mittelstreifens zum Stehen. Die Beamten und die 72-Jährige blieben unverletzt.

Meldung vom 10.Januar, 13.37 Uhr: Auf dem Krefelder Oranierring ist am Dienstag um 9.30 Uhr vor der Gaststätte Nordbahnhof ein Polizeiwagen mit einem anderen Fahrzeug kollidiert. Personen wurden bei dem Unfall nach Angaben der Polizei nicht verletzt, an dem Streifenwagen entstand Sachschaden. Für die Bergung des Autos sperrte die Polizei den Oranierring Richtung St.-Anton-Straße ab. Dadurch bildete sich ein Rückstau von rund einem halben Kilometer bis zur Blumentalstraße. ak

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer