9190121.jpg
Symbolbild

Symbolbild

dpa

Symbolbild

Krefeld. Die Straße Neuer Weg im Krefelder Westen wird ab Montag, 16. Oktober, saniert. Die Arbeiten beginnen damit, dass die Oberfläche aufgenommen wird und die vorhandenen Schlaglöcher verfüllt werden, sodass wieder eine ebene Fläche entsteht. Anschließend erhält die Straßen einen neuen Belag. Während der Bauarbeiten ist der Neuer Weg für den Durchgangsverkehr gesperrt, auf der ganzen Straße ist kein Parken möglich.

Ebenfalls am Montag 16. Oktober, beginnen in Linn die Bauarbeiten an der Straße Am Steinacker. Die Straße erhält einen neuen Belag. Auch diese Straße wird während der Bauarbeiten für den Durchgangsverkehr gesperrt und es ist kein Parken erlaubt. Die Arbeiten in Linn sollen zwei Wochen dauern.

Ab Mitte nächster Woche (18./19. Oktober) beginnt die Stadt auch mit der Sanierung der Saumstraße. Hier kann der Verkehr zunächst noch weiter passieren, wenngleich mit Behinderungen zu rechnen ist. An der Saumstraße werden Rinnen und Abläufe und anschließend die Straßenoberfläche erneuert. Die Arbeiten sollen bis Ende Oktober beendet sein.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer