SPD-Ortsverband setzt in einer Klausur Schwerpunkte für dieses Jahr.

Krefeld. Der Vorstand der SPD Nord-Ost (Gartenstadt, Elfrath, Traar und Verberg) trifft sich am Samstag zu einer Klausur, um die Jahresplanung für 2011 zu besprechen. „Gott sei Dank stehen keinerlei Wahlen an, so dass wir uns einmal in Ruhe auf unsere Themen vor Ort konzentrieren können,“ sagt Wolfgang Merkel, der Ortsvereinsvorsitzende.

Probleme gebe es in allen Ortsteilen genug: Schwerpunkt für Gartenstadt und Elfrath dürfte das Thema Lärmschutz durch Tunnel für die A57 sein. Für Traar und Elfrath gehe es um die Neuansiedelung beziehungsweise Verlagerung des Einzelhandels. „Besonders dieses Thema ist mir sehr wichtig. Es kann nicht sein, dass die Krefelder Kaufkraft weiter nach Kapellen abfließt, nur weil wir uns nicht einigen können, wo bei uns endlich ein Vollsortimenter entsteht, auf den doch alle Traarer und Verberger sehnlich warten,“ so Merkel. Aber auch die Verkehrsberuhigung der „Rennstrecke Maria-Sohmann-Straße“ wird zur Sprache kommen.

Sowohl eine Radtour für dieses Jahr will der Ortsverein ausarbeiten, als auch ein Angebot für diejenigen finden, die die Sommerferien zu Hause verbringen. Heißer Favorit sei eine Entdeckungsreise in das Gebiet der Verberger und Traarer Kuhlen. Schließlich arbeitet der Ortsverein noch an seinem neuen Internetauftritt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer