Wegen des Schützenfestes gibt es bis Montag Änderungen auf mehreren Linien.

Für die Straßenbahnen fahren in Bockum Ersatzbusse. Archiv
Für die Straßenbahnen fahren in Bockum Ersatzbusse. Archiv

Für die Straßenbahnen fahren in Bockum Ersatzbusse. Archiv

Dirk Jochmann

Für die Straßenbahnen fahren in Bockum Ersatzbusse. Archiv

Bockum. Wegen des Bockumer Schützenfestes von heute bis Montag kann es nach Angaben der Stadtwerke zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen kommen, auf die die SWK reagieren. Während des großen Festumzuges mit anschließender Parade vor der Bockumer Kirche am Sonntag wird daher von etwa 14 bis 19.30 Uhr für die Straßenbahnlinien 042 und 043 sowie für die Buslinien 054 und 927 eine großräumige Umleitung erforderlich.

Linie 054: In der Zeit von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr enden am Sonntag alle Fahrten der Linie 054 im Gewerbegebiet Bockum. Die Wagen fahren nach Bedienung der Haltestelle "Schütenhofstraße" links Am Badezentrum und Werner-Voß-Straße bis zum Gewerbegebiet Bockum. Die Haltestellen "Verberger Straße" und "Bockumer Platz" werden ersatzlos aufgehoben. In Gegenrichtung wird sinngemäß gefahren.

Linie 927: In der Zeit von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr werden am Sonntag alle Fahrten der Linie 927 wie folgt umgeleitet: In Fahrtrichtung Rheinhausen nach Bedienung der Haltestelle "Schütenhofstraße" links Am Badezentrum, Werner-Voß-Straße, rechts Emil-Schäfer-Straße, Bremer Straße, links Uerdinger Straße zur Haltestelle "Oldenburger Weg" und weiter den normalen Linienweg. In Gegenrichtung wird sinngemäß gefahren. Die Haltestelle "Verberger Straße" wird für beide Richtungen ersatzlos aufgehoben.

Linien 042 und 043: In der Zeit von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr wird am Sonntag auf dem Streckenabschnitt "Grenzstraße" bis Elfrath bzw. Uerdingen und zurück ein Straßenbahn-Ersatzverkehr eingerichtet. Die letzte durchgehende Straßenbahn der Linie 042 Richtung Elfrath fährt um 13.48 Uhr ab "Edelstahlwerk Tor 3", die letzte Bahn der Linie 043 Richtung Uerdingen um 13.36 Uhr ab "Tackheide". Alle nachfolgenden Fahrten enden bzw. beginnen in der Grenzstraße an der Ersatzhaltestelle, wo der Umstieg von den Straßenbahnen in die Busse und umgekehrt erfolgt. Die erste durchgehende Fahrt der Linie 042 ist wieder um 18.48 Uhr ab "Edelstahlwerk Tor 3" sowie für die Linie 043 um 19.06 Uhr ab "Tackheide".

Die Ersatzbusse für die Linie 043 fahren nach Bedienung der Ersatzhaltestelle am Haupteingang Sprödentalplatz über die Uerdinger Straße, weiter geradeaus Essener Straße, links Berliner Straße (B288), links Lange Straße, rechts Am Röttgen, rechts Wüstrathstraße, links Alte Krefelder Straße bis zur Endstelle "Uerdingen Bahnhof". Nach Abfahrt an der Endstelle "Uerdingen Bahnhof" links Von-Brempt-Straße, rechts Kurfürstenstraße und weiter sinngemäß in Gegenrichtung. Die Haltestelle "Bockumer Platz" wird für beide Fahrtrichtungen auf die Essener Straße verlegt. Die Haltestellen "Gertrudisstraße", "Fasanenstraße", "Oldenburger Weg" und "Lange Straße" werden ersatzlos aufgehoben.

Die Ersatzbusse für die Linie 042 fahren mit zwei Wagen zeitgleich von der Ersatzhaltestelle am Haupteingang Sprödentalplatz ab über die Uerdinger Straße, links Kaiserstraße, rechts Friedrich-Ebert-Straße, weiter geradeaus Buschstraße, Schütenhofstraße, links Straße Am Badezentrum, Werner-Voß-Straße bis zur Kreuzung Traarer Straße den gleichen Linienweg. Der Ersatzbus Richtung Gartenstadt fährt hier dann rechts Traarer Straße, links Breslauer Straße bis zur Haltestelle "Pappelstraße". In Gegenrichtung ab Haltestelle "Pappelstraße" weiter Breslauer Straße, Pappelstraße, rechts Traarer Straße, links Werner-Voß-Straße und weiter sinngemäß bis zum Sprödentalplatz. Die Haltestelle "Traarer Straße" wird nur in Fahrtrichtung Pappelstraße bedient. Der Ersatzbus Richtung Elfrath fährt weiter geradeaus Werner-Voß-Straße, rechts Rather Straße, rechts an der Elfrather Mühle zur gleichnamigen Endhaltestelle. In Gegenrichtung wird sinngemäß gefahren. Die Haltestelle "Neukirchener Straße" wird für beide Fahrtrichtungen ersatzlos aufgehoben. Die Haltestellen "Werner-Voß-Straße" und "Magdeburger Straße" werden für beide Fahrtrichtungen auf die Werner-Voß-Straße verlegt. Die Haltestelle "Kaiserstraße" in Fahrtrichtung Sprödentalplatz wird auf die Kaiserstraße verlegt.

Alle Haltestellen auf der Uerdinger Straße von "Grotenburg/Zoo" bis "Bockumer Platz" können während der Umleitungsmaßnahme für beide Richtungen durch die Ersatzbusse der Linie 042 nicht bedient werden. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer