Blaulicht
Symbolbild

Symbolbild

dpa

Symbolbild

Krefeld. Am Montag gegen 16 Uhr meldete ein Passant der Polizei, dass ein betrunkener Mann auf der Magdeburger Straße randalieren würde. Er habe bereits einen Lkw-Fahrer geschlagen und leicht verletzt, nun halte man den Randalierer fest.

Als die Polizei vor Ort eintraf, verhielt sich der Randalierer sehr aggressiv. Laut dem Polizeibericht versuchte er, die Beamten zu treten.

Die Polizisten nahmen den 29-Jährigen vorläufig fest. Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe, anschließend verblieb er zunächst in Gewahrsam. Aufgrund fehlender Haftgründe wurde der Mann heute wieder entlassen, ihn erwartet nun ein Strafverfahren. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer