Erster Neujahrsempfang des Bürgervereins: Der Vorsitzende verkündet die Pläne für 2011.

Traar
Schützenkönigin Silke I. (l.) und Schützenkönig Uli I. (r.) überreichten Andreas Heinrich (2.v.l.) und seinem Vize Walter Kienen ein Zentimetermaß als Zeitmesser: Noch 146 Tage bis zum Schützenfest.

Schützenkönigin Silke I. (l.) und Schützenkönig Uli I. (r.) überreichten Andreas Heinrich (2.v.l.) und seinem Vize Walter Kienen ein Zentimetermaß als Zeitmesser: Noch 146 Tage bis zum Schützenfest.

Dirk Jochmann

Schützenkönigin Silke I. (l.) und Schützenkönig Uli I. (r.) überreichten Andreas Heinrich (2.v.l.) und seinem Vize Walter Kienen ein Zentimetermaß als Zeitmesser: Noch 146 Tage bis zum Schützenfest.

Krefeld-Traar. Nun sind auch die Traarer mit dem neuen Jahr per Du, am Sonntagmorgen haben sie es festlich willkommen geheißen. Im Pfarrheim der St.-Josefs-Gemeinde begrüßte auf dem 1. Neujahrsempfang des Bürgervereins Andreas Heinrich, der Vorsitzende, die zahlreichen Gäste.

Die Senioren saßen an mit bunten Primeln hübsch geschmückten Tischen, das „Mittelalter“ und die Jugend bevorzugten die Stehtische. Sie alle ließen sich von der Traarer Landwehr, der Schützenjugend, bewirten.

„New Age Rock“ als Muntermacher für alle

Eröffnet hatte die Traarer Orchestervereinigung den Morgen mit „New Age Rock“ und machte alle damit schnell munter. Heinrich hielt die Laudatio auf das eben begonnene Jahr und sprach vor den Mitstreitern und Freunden von der einzigartigen Traarer Lebenshaltung. Besonders erwähnte er die vielen Ehrenamtler, die für ein gedeihliches Zusammenleben sorgen. „Mein Dank gilt Ihrem Mut und Ihrer Motivation, Sie sind ein Glück für die Stadt Krefeld!“

Für 2011 erwähnte Heinrich das geplante Schützenfest und den herbstlichen Bauernmarkt als Beitrag zur Versöhnung von Natur und Umwelt. Er ging auch auf das gerade begonnene internationale Jahr der Wälder ein und wünschte dann unter anhaltendem Beifall: „Genießen Sie das Jahr 2011!“ Unter den Klängen der Orchestervereinigung ging die Mitteilung „Das Kuchen-Büffet ist eröffnet“ dann schon fast unter.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer