Krefeld, 25.01.2013

Unsere Leserreporter im Januar

zurück weiter
1 von 38
  1. Oppum. Das Oppumer Kinderprinzenpaar Fabian I. und Annika I. hat mit Ministern und Begleitgarde der Oppumer Prinzengarde die Kinderklinik Helios besucht. Dieser Besuch war ein großer Wunsch des Prinzenpaares, da die Schwester des Prinzen dort selber Patientin ist. Vorab sorgte Rainer Niersmann ordentlich für Stimmung. Gegen 16 Uhr hatte dann das Prinzenpaar den großen Auftritt und sorgte für lachende Gesichter bei den großen und kleinen Patienten.

    Oppum. Das Oppumer Kinderprinzenpaar Fabian I. und Annika I. hat mit Ministern und Begleitgarde der Oppumer Prinzengarde die Kinderklinik Helios besucht. Dieser Besuch war ein großer Wunsch des Prinzenpaares, da die Schwester des Prinzen dort selber Patientin ist. Vorab sorgte Rainer Niersmann ordentlich für Stimmung. Gegen 16 Uhr hatte dann das Prinzenpaar den großen Auftritt und sorgte für lachende Gesichter bei den großen und kleinen Patienten.

    Foto: privat
  2. Uerdingen. Der Karneval ist in Uerdingen ausgebrochen. Den Anfang machte in diesem Jahr bereits das inzwischen zur Institution gewordene Fest „Heinis Hausball“. Im Pfarrheim St. Heinrich in Uerdingen ging es mit einer stimmungsvollen Karneval-Melange rund. Außerdem stand noch eine besondere Ehrung auf dem Programm: Dabei wurde Franz Kopecky für sein langjähriges Engagement für den Karneval und für die Gemeinde ausgezeichnet.

    Uerdingen. Der Karneval ist in Uerdingen ausgebrochen. Den Anfang machte in diesem Jahr bereits das inzwischen zur Institution gewordene Fest „Heinis Hausball“. Im Pfarrheim St. Heinrich in Uerdingen ging es mit einer stimmungsvollen Karneval-Melange rund. Außerdem stand noch eine besondere Ehrung auf dem Programm: Dabei wurde Franz Kopecky für sein langjähriges Engagement für den Karneval und für die Gemeinde ausgezeichnet.

    Foto: privat

Oppum. Das Oppumer Kinderprinzenpaar Fabian I. und Annika I. hat mit Ministern und Begleitgarde der Oppumer Prinzengarde die Kinderklinik Helios besucht. Dieser Besuch war ein großer Wunsch des Prinzenpaares, da die Schwester des Prinzen dort selber Patientin ist. Vorab sorgte Rainer Niersmann ordentlich für Stimmung. Gegen 16 Uhr hatte dann das Prinzenpaar den großen Auftritt und sorgte für lachende Gesichter bei den großen und kleinen Patienten.

Anzeige

WZ-Mobil

WZ-Mobil: Mühle am Egelsberg ist Sanierungsfall

Traar. Die Mühle auf dem Egelsberg ist 1802 in Betrieb gegangen. Der Bürgerverein Traar hat das Kleinod zu Jahresbeginn übernommen. Doch der Sanierungsbedarf ist aufgrund der Feuchtigkeit, die tief ins Gemäuer eingedrungen ist, enorm. Ohne Sponsoren ist die Aufgabe kaum zu bewältigen. Sollte sich... mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fotogalerie

Nikolaus steigt vom Kirchturm in Hüls

Alle Blicke gehen nach oben, wenn der Nikolaus in Hüls vom Kirchturm winkt. mehr

Anzeige

Blitzer

Blitzer in Krefeld

Die Krefelder Polizei veröffentlicht bereits seit längerer Zeit, an welchen Stellen jeweils schwerpunktmäßig die Geschwindigkeit im Stadtgebiet kontrolliert wird. Nun gibt auch die Stadt Krefeld vorab bekannt, wo das Ordnungsamt überwacht. mehr 18

Fotogalerie

Einzigartiger Charme beim Weihnachtsmarkt in Linn

Der 32. Weihnachtsmarkt rund um die Linner Burg punktete am Samstag und Sonntag mit seinem einzigartigen Charme: Die zahlreichen Handwerkerstände harmonieren mit dem historischen Ambiente der Altstadt. mehr

Fotogalerie

Besonderer Weihnachtsmarkt: Festliche Stimmung für den guten Zweck

Der Besondere Weihnachtsmarkt findet zum 29. Mal statt. Über 80 karikative Vereine sind vetreten gewesen. mehr

W.Zetti

Der Hund, der sich anbiedert

Als W.Zetti mit einer Freundin zuletzt Einkaufen war, saß ein Boxer vor dem Unterstand, an dem man die Einkaufswagen holt. Der Rüde war angeleint und blickte seinem Herrchen lange hinterher, bevor er sich ruhig hinsetzte und die Leute beobachtete. „Guck mal wie lieb der ist“, sagte W.Zetti. „Ach,... mehr

Multimedia

Netiquette

1. Auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch. Beleidigende, rufschädigende und bloßstellende Beiträge werden entfernt. Das heißt: Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihrer... mehr

KONTAKT LOKALREDAKTION KREFELD

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG