Bei einer AOK-Befragung liegt das St.Josefshospital in fast allen Sparten besser als der Durchschnitt im Rheinland.

wza_1500x1102_592040.jpeg
Blick auf das St. Josefshospital an der Kurfürstenstraße. (Archiv

Blick auf das St. Josefshospital an der Kurfürstenstraße. (Archiv

Lothar Strücken

Blick auf das St. Josefshospital an der Kurfürstenstraße. (Archiv

Uerdingen. Zur besseren Übersicht in der Krankenhauslandschaft hat die AOK eine groß angelegte Patientenbefragung durchgeführt. "Das St.Josefshospital Uerdingen wird darin in fast allen Sparten besser bewertet als die rheinischen Krankenhäuser im Durchschnitt", bilanziert Thomas Meertz, Regiondirektor. In der Mehrzahl der Kategorien hat es auch besser abgeschnitten als die anderen Krefelder Häuser.

Die Krankenkasse hat annähernd 76500 Fragebögen an ihre Versicherten verschickt. Rund 29500 Patienten im Alter zwischen 18 und 80 Jahren haben geantwortet. Damit lag die Rücklaufquote bei etwa 39 Prozent.

Die Patienten des St. Josefshospitals Uerdingen an der Kurfürstenstraße 69 waren noch auskunftsfreudiger: Hier äußerten sich 43,6 Prozent. Zum Beispiel zum Behandlungserfolg. Dieser Wert liegt in Uerdingen bei 74,5 Prozent. Im Landesdurchschnitt sind es 71,5, im Kranenhaus Maria Hilf 73,9 und im Helios Klinikum 65,8 Prozent.

Überdurchschnittliche Bewertungen gab es für Uerdingen im Hinblick auf die ärztliche Versorgung mit 83,6 Prozent (Landesdurchschnitt 79,3, Maria Hilf 79,9, Helios Klinikum 73,6). Die Organisationsabläufe werden im St. Josefshospital mit 83,8 Prozent bewertet (Landesdurchschnitt 75,6, Maria Hilf 80,0 und Helios Klinikum 68,9 Prozent).

Nur in dem Bereich pflegerische Betreuung ist das Krankenhaus Maria Hilf mit 80,1 Prozent besser als das St. Josefshospital mit 79,6 Prozent (Landesdurschnitt 77,2). Das Helios Klinikum liegt laut Thomas Meertz danach mit 72,3 Prozent noch unter dem Landesdurchschnitt.

Das St. Josefshospital schneidet in der AOK-Befragung etwas besser ab als in dem Klinik-Check der WZ 2022 Leser hatten sich beteiligt. Die bewerteten Faktoren wie Betreuung durch Ärzte und Pfleger, Dauer des Aufenthalts, Sauberkeit und Hygiene. In der Gesamtnote schnitt das Krankenhaus Maria Hilf mit 2,0 am besten ab, vor dem St. Josefshospital mit 2,2, der Helios Klinik Hüls und dem Helios Klinikum mit 3,1.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer