Modernisierung ist erst für das Jahr 2012 geplant.

wza_500x330_613166.jpg
Der Bahnhof in Oppum soll erst im Jahr 2012 modernisiert werden.

Der Bahnhof in Oppum soll erst im Jahr 2012 modernisiert werden.

Jochmann

Der Bahnhof in Oppum soll erst im Jahr 2012 modernisiert werden.

Krefeld-Oppum. Der Start für die Modernisierung des Bahnhofs Oppum wird verschoben. "Mit Baubeginn ist Ende 2011/Anfang 2012 zu rechnen", heißt es in einem Schreiben der Verwaltung. "Der Zeitpunkt des Baus ist von der Einrichtung von Sperrpausen des Netzes beziehungsweise der Einrichtung von Ausweichstrecken abhängig." Eindeutiger Kommentar von Werner Siebertz, CDU-Sprecher in der Bezirksvertretung: "Ich bin entsetzt." Noch vor nicht allzu langer Zeit hatte Klaus Oberheim von der Bahn AG, zuständig für Station und Service, noch erklärt, dass der Bahnhof Oppum auf der Prioritätenliste für die Modernisierungsoffensive II ganz oben stehe und Anfang 2010 Baubeginn für das 3,6-Millionen-Projekt sei. Noch im vergangenen Oktober hatten sich Verantwortliche der Bauverwaltung mit Oppumer Politikern zu einem ersten Gespräch bezüglich der Gestaltung des Bahnhofs und seiner Umgebung getroffen. Behindertengerechte Zugänge und die Verlagerung der Bahnsteige waren einige Themen. "Nun scheinen die Taktzahlen für einen anderen Bahnhof zuerst geändert zu werden", hat Siebertz erfahren. "Ich habe Winfried Schittges MdL und Ansgar Heveling MdB geschrieben, dass sie sich für uns und einen schnellen Baubeginn einsetzen mögen." cf

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer