Umgestaltung ist Thema am Mittwoch.

WZ-Mobil
Sagen Sie Ihre Meinung am WZ-Mobil.

Sagen Sie Ihre Meinung am WZ-Mobil.

Andreas Bischof

Sagen Sie Ihre Meinung am WZ-Mobil.

Krefeld. Nach zehn Jahren Wartezeit beginnt am Montag endlich die Sanierung des Uerdinger Rheindeichs. Auf 630 Metern Länge wird das Bauwerk grundlegend erneuert. Auf der Krone entsteht ein breiter Spazierweg, der ansprechend gestaltet werden soll.
Allerdings hat die Planung einen großen Nachteil: Die Sanierung endet an der Promenade, der Park zur Altstadt hin bleibt unberührt.

Die Uerdinger Lokalpolitiker fordern deshalb seit Jahren, dass im gleichen Zuge auch die in die Jahre gekommene Landseite des Deiches angepackt und neu gestaltet wird – bislang vergeblich. Im schlimmsten Fall droht den Uerdingern am Ende der langen Bauarbeiten ein nur halb sanierter Deich.

Was halten Sie von den Plänen zur Rheindeichsanierung? Wäre es zwingend notwendig, nun auch die Landseite neu zu gestalten. Sagen Sie Ihre Meinung am WZ-Mobil, das am Mittwoch, 15 bis 16 Uhr, am historischen Marktplatz steht. Wer zu diesem Zeitpunkt verhindert ist, der kann ein Fax an 855 2824 oder eine Mail schicken an stadtteile@wz-krefeld.de

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer