40125331704_9999.jpg
Das ehemalige Philipsgelände ist verkauft worden. Archiv

Das ehemalige Philipsgelände ist verkauft worden. Archiv

Jürgen Brefort

Das ehemalige Philipsgelände ist verkauft worden. Archiv

Krefeld-Linn. Die Verträge sind nach monatelangen Verhandlungen abgeschlossen. Das zuletzt der Falk-Gruppe gehörende Teilgelände des ehemaligen Philips-Areals mit einer Größe von rund 47 000 Quadratmetern gehört jetzt dem Immobilieninvestor H.R. Holtmann aus Wuppertal. 60 Prozent der Fläche wird derzeit von einem Hauptmieter genutzt. Die Restfläche wird nach Revitalisierung in unterschiedlichen Teilflächen zur Vermietung angeboten. Holtmann hatte bereits 2004 das rund 68 000 Quadratmeter große Nachbargelände von Philips erworben.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer