Der Nachtwächter bezieht ein neues Domizil

Krefeld. Acht Jahre fanden die Mittwochs-Führungen des Linner Nachtwächters mit dem beliebten Eintopfessen im Cafe Konkurs statt. Ab Januar nächsten Jahres müssen sich die Gäste umgewöhnen, denn der Nachtwächter hat ein neues Zuhause in der Linner Traditionsgaststätte „Em Kontörke“ in der Margaretenstraße 40 gefunden.

„Nach so langer Zeit war ein Wechsel mal nötig, zumal Wirt Hubert Jeck seine Gaststätte in näherer Zukunft ja auf- oder abgeben will“, berichtet Heinz-Peter Beurskens: „ Leider haben die Teilnehmer dann nicht mehr die Gelegenheit, die schon historischen Toilettenanlagen dort zu benutzen“, schmunzelt er.

Die letzte Veranstaltung im Cafe Konkurs wird der schon traditionelle Kinderrundgang am 29. Dezember um 17 Uhr sein.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer