Bunker Oppumer Stra�e, Probenr�ume Bands; Band; Musik; Probenraum
Bunker Oppumer Stra�e, Probenr�ume Bands; Band; Musik; Probenraum

Bunker Oppumer Stra�e, Probenr�ume Bands; Band; Musik; Probenraum

Bischof, Andreas (abi)

Bunker Oppumer Stra�e, Probenr�ume Bands; Band; Musik; Probenraum

Krefeld-Cracau. Die Wohnstätte Krefeld als Bauherr des Neubauobjektes auf dem ehemaligen Nappo-Gelände soll in der weiteren Planung des Umfeldes im Bereich Viktoriastraße/Oppumer Straße den Erhalt des Bunkers berücksichtigen. Dieser Beschluss soll auf Antrag des Bezirksverordneten der FDP, Karl-Heinz Nix, in der Bezirksvertretung Mitte am 12. Januar gefasst werden. „Der Erhalt ist unabdingbar“, sagt Karl-Heinz Nix. „Die Räume werden von vielen sozialen Einrichtungen genutzt.“ Vor allem Krefelder Bands proben in dem von außen wenig ansehnlichen Gebäude (die WZ berichtete).

Fischeln. Morgen endet der Weihnachtsmarkt in Fischeln. Zum Abschluss hat der Werbering noch einige Überraschungen auf dem Programm, das um 12 Uhr beginnt. Um 18 Uhr schließt der Fischelner Weihnachtmarkt dann seine Pforten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer