Beigeordneter Thomas Visser korrigiert seine Aussage, dass Hunde auf den Friedhöfen erlaubt sind.

Thomas Visser
Thomas Visser

Thomas Visser

Archiv

Thomas Visser

Krefeld. So hundefreundlich wie am Dienstag dargestellt, ist Krefeld doch nicht. Paragraph 4 der Friedhofssatzung sagt eindeutig, dass es nicht gestattet ist, "Tiere, mit Ausnahme von angeleinten Blindenhunden, mitzuführen." Beigeordneter Thomas Visser hat seine anderslautende Auskunft gegenüber der WZ postwendend korrigiert und sich entschuldigt.

Gegen diesen Paragraphen verstoßen hunderte Friedhofsbesucher, die die entsprechenden Schilder missachten. Kontrollen gibt es offenbar auch nicht. Insofern liegt WZ-Leser Anastasios Amarantidis richtig, in dem er - wie berichtet - radelnde und gassigehende Friedhofsbesucher auf ihr Fehlverhalten aufmerksam macht. al

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer