Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) der Ortsgruppe Bockum hat ein neues Einsatzfahrzeug sowie ein Boot bekommen.

Die Einsatzkräfte der Ortsgruppe Bockum sind mit ihrem neuen Boot sowie Einsatzfahrzeit allzeit bereit.
Die Einsatzkräfte der Ortsgruppe Bockum sind mit ihrem neuen Boot sowie Einsatzfahrzeit allzeit bereit.

Die Einsatzkräfte der Ortsgruppe Bockum sind mit ihrem neuen Boot sowie Einsatzfahrzeit allzeit bereit.

Die Einsatzkräfte der Ortsgruppe Bockum sind mit ihrem neuen Boot sowie Einsatzfahrzeit allzeit bereit.

DLRG Bockum, Bild 1 von 2

Die Einsatzkräfte der Ortsgruppe Bockum sind mit ihrem neuen Boot sowie Einsatzfahrzeit allzeit bereit.

Krefeld. Auch wenn Petrus es an dem Tag nicht gut mit ihnen meinte, die Einsatzkräfte des Deutschen Lebens- Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Ortsgruppe Bockum sind bei Wind und Wetter stets unterwegs. So ist es nicht verwunderlich, dass sie trotz des Dauerregens ihren neuen Einsatzwagen und ihr neues Boot in Dienst gestellt haben. Pfarrer Schuhmann segnete beide Fahrzeuge und wünschte ihnen immer wieder eine sichere Heimkehr.

Der stellvertretende Ortsgruppenleiter Frank Zantis stellte in seiner Ansprache noch einmal heraus, wie wichtig es sei, moderne Rettungsmittel zu besitzen. Die Ortsgruppe kann solche Anschaffungen nur durch Mitgliederbeiträge und Spenden finanzieren. Hierzu bedankte sich Zantis bei allen Mitgliedern und Spendern für diese Unterstützung.

Dennoch kann die Ortsgruppe auch in der Zukunft die eine oder andere Spende noch gebrauchen. Der Leiter Einsatz Michel Pesch ist stolz, mit seinen Mitarbeitern nun solche modernen Einsatzmittel nutzen zu können. Der erste Einsatz steht auch schon an: die Absicherung von Rhein in Flammen in Bonn. Weitere Informationen zu der Ortsgruppe gibt es entweder unter der Telefonnummer 30 66 62 oder im Internet unter: bockum.dlrg.de

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer