Stadt erhält Informationen nur kurzfristig.

Kita-Streiks

dpa

Krefeld. Die Stadt reagierte am Freitag auf die Kritik von Eltern, die bemängelt hatten, dass die Verwaltung die Situation im Kita-Streik als entspannt bezeichnet hätte. „Wir sprechen nicht davon, dass die Lage insgesamt entspannt ist“, sagt Stadt-Pressesprecher Timo Bauermeister. Viel mehr sei damit der Vergleich zur Lage in anderen Kommunen gemeint gewesen.

Über den zukünftigen Streikablauf kann die Verwaltung keine konkreten Aussagen treffen. „Grundsätzlich gehen wir davon aus, dass der Streik in etwa den gleichen Umfang einnehmen wird wie in dieser Woche“, so Bauermeister, der klarstellt, dass die Stadt zeitweise kurzfristig über die Streiks informiert werden würde. Kenntnis über unversorgte Kinder und geschlossene Einrichtungen habe die Stadt nicht. hoss

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer