Den Herren des TV Osterath ist der frühere Spielbeginn nicht mitgeteilt worden.

Tennis
Gerrit Lotz (TV Osterath) kam mit seinem Team zu spät zum Spiel. (RZ)

Gerrit Lotz (TV Osterath) kam mit seinem Team zu spät zum Spiel. (RZ)

horst reinartz

Gerrit Lotz (TV Osterath) kam mit seinem Team zu spät zum Spiel. (RZ)

Krefeld. Kampflos haben die Tennis-Herren II des TV Osterath ihr Auftaktmatch in der Tennis-Niederrheinliga verloren. Wegen eines Kommunikationsfehlers innerhalb des Vereins traf das Team um Mannschaftsführer Gerrit Lotz eine Stunde zu spät beim TC Solingen ein. Nach den Statuten wird das Spiel mit 0:9 für den Gegner gewertet.

Bei den Herren 60 unterlag der HTC Blau-Weiß Krefeld II deutlich mit 1:8 gegen den Regionalligaabsteiger TC BW Kamp-Lintfort. Den Ehrenpunkt sicherte das Doppel Dotzel/Buchmüller mit einem 6:2, 6:4-Sieg über Lechert/Geldermann.

Im Damentennis fehlte dem Crefelder HTC bei der 4:5-Niederlage gegen den TC GW Oberkassel in der 2. Verbandsliga das Quentchen Glück. Mannschaftsführerin Sarah Vogel verlor ihr Einzel gegen Marit Warias im Champions-Tiebreak mit 10:12. Auch das Doppel von Calefice/Kohten unterlag mit 5:10 im Match-Tiebreak gegen Pünder/Schütze.

TV 03 SG verliert knapp mit 4:5 bei Rot-Weiß Düsseldorf

Der TC Strümp setzte mit 6:3 gegen den TC Am Mattlerbusch durch. Nach den ausgeglichenen Einzeln stand es 3:3. Die Doppel entwickelten sich als sehr spannend. Zweimal wurde der Champions-Tiebreak bemüht, ehe der Strümper Sieg perfekt war. Der TV 03 SG Krefeld verlor mit 4:5 beim TC Rot-Weiß Düsseldorf. Nach einem 3:3 in den Einzeln zeigten sich die Düsseldorfer etwas besser disponiert und sicherten sich zwei Punkte.

In der 2. Verbandsliga der Herren kam TV Osterath III zu einem 7:2 gegen den DSC Preußen Duisburg. Vier Spiele wurden erst im Champions-Tiebreak beendet. Dabei hatten die Osterather dreimal den erfolgreicheren Ballwechsel und gingen als Sieger vom Platz. Der TC Bovert setzte sich mit 5:4 gegen den MTV Kahlenberg durch. Dabei lag die Mannschaft um Sebastian Keilholz schon nach den Einzeln mit 2:4 zurück.

TC BW Kamp-Lintfort - HTC BW Krefeld II 8:1; Thiyssen - W. Herrnkind 6:1, 6:0, Feddema - Dotzel 6:0, 6:3, Joosten - Hajek 7:5, 6:0, Lechert - Schumacher 6:2, 7:6, Hein - Buchmüller 6:2, 6:2, Geldermann - U. Herrnkind 7:5, 7:5, Thiyssen/Joosten - Herrnkind/Herrnkind 6:2, 6:1, Lechert/Geldermann - Dotzel/Buchmüller 2:6, 4:6, Hein/Trauner - Hajek/Sarabi 6:1, 6:4.

Crefelder HTC - TC GW Oberkassel 4:5 Nauck - F. Pünder 6:2, 6:3, Calefice - Oeking 6:2, 6:0, Kohten - Novotny 6:4, 7:5, Vogel - Warias 0:6, 6:3, 6:7, Vortmann - Rauert 0:6, 0:6, van Thiel - J. Pünder 0:6, 1:6, Nauck/Vogel - Novotny/Warias 6:3, 6:1, Calefice/Kohten - F. Pünder/Schütze 6:2, 4:6, 6:7, Vortmann/van Thiel - Meyer/Rauert 2:6, 1:6.

TC RW Düsseldorf - TV 03 SG Krefeld 5:4; Diehlmann - Jedrus 3:6, 6:1, 7:6, Ströter - Tizek 3:6, 3:6, Triebfürst - Vavrikova 6:4, 3:6, 6:7, Eberdt - Nicolaus 6:0, 6:1, Kleinschmidt - Krebs 4:6, 6:4, 7:6, van Laak - König 5:7, 3:6, Diehlmann/Triebfürst - Jedrus/Tizek 6:2, 6:3, Ströter/van Laak - Vavrikova/Krebs 1:6, 2:6, Eberdt/Kleinschmidt - Nicolaus/König 6:4, 6:1.

Kürten - Weerdenburg 0:6, 0:6, Schöllgen - Kirstein 6:3, 6:3, Lehr - Drewes 6:1, 6:1, Feld - Horz 6:4, 6:3, Herrmann - Blass 6:7, 3:6, Bludau - Büning 2:6, 2:6, Kürten/Herrmann - Kirstein/Büning 7:6, 6:3, Lehr/Feld - Weerdenburg/Wormann 6:7, 6:3, 7:6, Schöllgen/Weckop - Drewes/Horz 3:6, 6:4, 7:6.



Leserkommentare


() Registrierte Nutzer